Anbieter

Familie Seitz ist ein privater Ferienwohnung - Vermieter. Das Objekt befindet sich in der Ströbitzer Straße 11, 17459 Koserow.

Mietbedingungen

Das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen als Mieter und Familie Seitz als Vermieter regelt sich nach den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach dem § 651 a des BGB und den nachstehenden Mietbedingungen, die die gesetzlichen Bestimmungen ausfüllen und ergänzen. Jeder Mieter erkennt mit der Buchung für sich und für die von ihm mit angemeldeten Personen diese Bedingungen als allein verbindlich an. Die Zusage einer Buchung bedeutet juristisch das Zustandekommen eines kurzfristigen Mietvertrages.

Buchung und Buchungsbestätigung

Mit der Buchung bieten Sie Familie Seitz den Abschluss des Mietvertrages verbindlich an. Durch die schriftliche Buchungsbestätigung kommt der Mietvertrag zustande. Die Korrektur von Irrtümern, z.B. aufgrund von Druck- oder Rechenfehlern bleibt vorbehalten.

Zahlung

Die Anzahlung beträgt 30% der Gesamtmiete. Die Restzahlung muss bis 30 Tage vor Urlaubsbeginn eingegangen sein. Bei kurzfristigen Buchungen, d.h. weniger als 30 Tage vor Anreise, ist der gesamte Mietpreis sofort bei Buchung fällig. Nebenkosten (Gas, Wasser, Strom und die Endreinigung sind im Mietpreis enthalten.

Aufenthalt im Mietobjekt

Das Mietverhältnis gilt nur für die bestätigte Zeit. Die Schlüssel werden vor Ort übergeben. nach tel. Vereinbarung übergeben. Die Anreisezeit gemäß Buchungsbestätigung ist durch den Mieter einzuhalten um eine solide Endreinigung zu ermöglichen. Mietzeiträume sind frei verhandelbar, allerdings ist in der Hauptsaison Sa- Sa bzw. So.-So. das Übliche. Bei einer späteren Räumung der Wohnung bzw. Schlüsselrückgabe ohne Absprache ist die Miete für einen zusätzlichen Tag zu zahlen. Das Objekt darf nicht mit mehr als der im Prospekt angegebenen Personenzahl bewohnt und genutzt werden. Bei Überbelegung darf der Vermieter überzählige Personen ausweisen. Ausnahmen kann nur der Vermieter mit dem Mieter schriftlich vereinbaren. Der Vermieter darf nach vorheriger Absprache mit dem Mieter das Mietobjekt betreten. In besonderen Situationen, z.B. Gefahr für andere Gäste, oder auch zur Reparaturleistungen darf der Vermieter das Objekt auch ohne Anwesenheit des Mieters öffnen und betreten. Der Mieter hat die Wohnung und deren Einrichtung pfleglich zu behandeln und alle während der Mietzeit entstandenen Schäden sofort dem Vermittler zu melden und zu ersetzen. Haustiere dürfen nur nach Zustimmung des Vermieters in das Mietobjekt mitgebracht werden. Sie sind bei der Buchung anzumelden. Sind Haustiere nicht gestattet, so bedeutet das nicht zwingend, dass im Haus und in der Anlage nicht mit Haustieren zu rechnen ist.

Zusatzleistungen

Folgende Zusatzleistungen werden von uns angeboten und werden in der Buchungsbestätigung ausgewiesen: Hund einmalig 35 EUR, Aufbettungen pro Tag 15 EUR, Bettwäsche und Handtuchpaket pro Person 15 EUR.

Betriebsbereitschaft

Der Vermieter achtet darauf, dass alle in den Beschreibungen angegeben Ausstattungen betriebsbereit sind. Eventuelle Mängel, z.B. defekte Armaturen, nicht funktionierende Geräte, unzureichende Reinigung sind uns oder unserem Vertreter vor Ort unverzüglich anzuzeigen, um eine sofortige Beseitigung in die Wege leiten zu können. Wir bitten um pflegliche Behandlung des Mietobjektes. Falls es dennoch zu Schäden kommt, sind diese bitte uns / unserem Vertreter zu melden, der Mieter haftet hierfür, wir streben eine Regelung in Verhandlung mit uns/unserem Vertreter vor Ort an. Das Mietobjekt muss grundgereinigt zurückgegeben werden: d.h. ohne Abfälle und besenrein.

Rücktrittsrecht des Mieters

Ein notwendiger Rücktritt von der Reise vor Reisebeginn muss schriftlich mitgeteilt werden. Der Vermittler hat in diesem Fall einen Ersatzanspruch nach folgender Staffelung: Gebühren: bis 91 Tage vor Mietbeginn 50,00 EUR 90 bis 61 Tage vor Mietbeginn 25 % des Mietpreises 60 bis 35 Tage vor Mietbeginn 50 % des Mietpreises 34 bis 2 Tage vor Mietbeginn 80 % des Mietpreises 1 Tag vor Mietbeginn oder bei Nichterscheinen 95 % des Mietpreises. Wird vom Mieter für den vereinbarten Zeitraum ein Ersatzmieter zu den gleichen Mietbedingungen gestellt, ist eine Umbuchungsgebühr von 10% des Mietpreises, mindestens aber 50,00 EUR fällig. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass dem Vermieter rechtzeitig eine verbindliche Buchung vorliegt. Die Rücktrittsgebühr wird mit evtl. bereits eingezahlten Mietbeträgen verrechnet. Bei vorzeitiger Abreise oder späterer Anreise des Mieters, erfolgt keine Rückerstattung des Mietpreises oder eines Teilbetrages.

Rücktrittsrecht des Vermieters

Wir können vom Anmietungsvertrag zurücktreten, vor oder nach Reisebeginn:

a) Ohne Einhaltung einer Frist, wenn der Mieter trotz Abmahnung durch uns / unsere Vertreter vor Ort nachhaltig stört, oder durch sein Verhalten andere gefährdet oder sich sonst vertragswidrig verhält.

b) Ohne Einhaltung einer Frist, wenn der Aufenthalt in der Ferienwohnung nach Vertragsabschluss infolge nicht vorhersehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt wird. (Sturmschäden, Feuer) Kündigt Familie Seitz den Anmietungsvertrag nach § 6a. verfällt der Anmietungspreis, nach § 6b. werden alle eingezahlten Beträge zurückerstattet, soweit noch keine Leistung von Familie Seitz erbracht wurde.

Haftung des Vermieters

Der Vermieter haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für die ordentliche Bereitstellung des Mietgegenstandes. Eine Haftung für eventuelle Ausfälle bzw. Störungen der Wasser- und/oder Stromversorgung wird hiermit jedoch ausgeschlossen, ebenso eine Haftung für Ereignisse bzw. Folgen höherer Gewalt. Der Vermieter kann auch nicht haftbar gemacht werden für Straßen- und Bauarbeiten, die er nicht selbst zu vertreten hat.

Gewährleistung

Wird die Ferienwohnung nicht im vertragsgemäßen Zustand angetroffen, so kann der Mieter Abhilfe verlangen. Dazu bedarf es - unbeschadet der vorangegangenen Leistungspflicht des Vermieters - der Mitwirkung des Mieters. Deshalb ist der Mieter verpflichtet, alles ihm Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehenden Schaden zu vermeiden. Er ist insbesondere verpflichtet, Beanstandungen unverzüglich anzuzeigen.

Minderung

Für die Dauer eines nicht vertragsgemäßen Zustandes der Ferienwohnung kann eine entsprechende Herabsetzung des Mietpreises verlangt werden (Minderung). Die Minderung tritt nicht ein, soweit es schuldhaft unterlassen worden ist, den Mangel anzuzeigen.


Wichtige Hinweise zur Buchung entnehmen Sie Ihrer Buchungsbestätigung. Wir empfehlen eine private Reiserücktrittsversicherung.